Mit der Lesekarawane durch Brandenburg

Leseförderung mobil und direkt!

Mit der Lesekarawane durch Brandenburg

Herr Wolke, die einzige lebendige Kinderbuchfigur und der Autor Rolf Barth (Herr Schreiberling) besuchen in der Woche vom 26.6. bis 30.6. Bibliotheken, Kitas und Schulen, kreuz und quer in Brandenburg.

Ihr Anliegen ist, die Neugier auf Bücher zu wecken und die Lust am Lesen und Fabulieren zu fördern. Die Kinder werden aktiv in die Lesungen einbezogen!

Nachhaltigkeit heißt das Zauberwort

Das Projekt bleibt kein einmaliges Event. Nach dem Besuch der „Lesekarawane“ bereiten die einzelnen Gruppen mit ihren Lehrer(innen) bzw. Erzieher(innen) das Ereignis nach: Die Kinder malen Bilder, erfinden Geschichten und schreiben sie gegebenenfalls auf.
Natürlich bekommen die Kinder bei den einzelnen Lesungen von Herrn Wolke und Herr Schreiberling spezielle Anregungen, die Lust machen auf eine Nachbereitung!

Die Lesekarawane beginnt in Brandenburg an der Havel und führt dann weiter nach Potsdam, Königswusterhausen, Hohenleipisch, Seelow, Frankfurt/Oder, Zehdenick, Jüterbog, Petershagen, Cottbus …

 

To Top